Drucken
Hauptkategorie: Entwicklung
Kategorie: yab
Zugriffe: 1610

Gerade in der Anfangszeit ,beim Programmieren lernen mit yab, stößt man oft an seine Grenzen. Dies liegt daran, daß man eine bestimmt Vorstellung hat, seine Ideen umzusetzen. Leider weiß man meistens nicht ob oder wie dieses umzusetzen ist. Diese Auflistung soll helfen, schneller eine benötigte Funktion zu finden, um dann in den yab Commands nach deren genauen Definition zu suchen.

WINDOW

Das WINDOW, zu Deutsch FENSTER, ist der Grundbaustein einer jeden Benutzeroberfläche. Auf diesem werden alle Programmbausteine aufgesetzt.
 
VIEW

Der VIEW ist eine auf ein WINDOW oder anderen VIEW gesetzte Ansicht. Diese Ansicht ist, wenn man diese nicht wie bei der Abbildung gezeigt, farblich abhebt, für den Anwender nicht sichtbar. Der Vorteil eines VIEWs ist, daß man die Möglichkeit hat einen Programmbereich (aufgesetzt auf den VIEW) zu entfernen , ohne dabei das Fenster schließen und wieder öffnen zu müssen.
 
MENU

Über den Befehl MENU kann man ein Auswahlmenü in das Programmfenster einbauen. Es sind MENUs und SUBMENUs möglich.
 
BUTTON

Ein BUTTON ist eine Schaltfläche, über welche man dem Anwender das Aktivieren eines Programmablaufes ausführen läßt. Neben dem klassischen BUTTON , ist es auch möglich eine Schaltfläche aus Grafiken darzustellen (BUTTON IMAGE).
 
CHECKBOX & RADIOBUTTON

CHECKBOXEn und RADIOBUTTONs finden in den meißten Fällen dann Verwendung, wenn man eine Programmabfrage oder Optionen vom Anwender ermitteln möchte.
 
TEXTCONTROL

Eine TEXTCONTROL ist eine Eingabefläche für den Anwender. Sie kann natürlich auch als Ausgabefläche verwendet werden, besitzt jedoch keine Scrollmöglichkeit.
 
LISTBOX

Eine LISTBOX ist eine Liste, für Optionen oder Informationen, für den Andwender.
 
DROPBOX

Eine DROPBOX ist eine Schaltfläche, die aufklappt und damit Platz für mehr als eine Option bietet wie beispielsweise der normale BUTTON.
 
TEXTEDIT

Die TEXTEDIT ist wie die TEXTCONTROL eine Eingabefläche für den Anwender. Der Unterschied zu TEXTCONTROL ist, daß die TEXTEDIT scrollbar ist.
 
BOXVIEW

Eine BOXVIEW ist ein View, welcher durch eine Umrahmung und einer sichtbaren Beschriftung hervorgehoben wird.
 
SCROLLBARS

Mit Hilfe der SCROLLBARS kann man einen VIEW scrollbar machen.
 
TABVIEW

Ein TABVIEW ist ein VIEW, welcher mit einem TAB (Reiter) versehen ist. Dies hat den Vorteil, daß man mehrere VIEWs übereinander legen kann. Über das Anklicken eines der TABs, kann man dann in den angewählten TABVIEW wechseln. Durch die Möglichkeit die TABs zu Beschriften, wird das ganze dann auch noch sehr übersichtlich.
 
STACKVIEW

Ein STACKVIEW ist ein Stapel von VIEWs, die übereinander liegen und dann untereinander mit Befehlen gewechselt werden können.
 
SPLITVIEW

Ein SPLITVIEW ist ein VIEW, der in mehrere Teile gesplittet wird. Der View kann Waagerecht, Senkrecht oder Waagerecht und Senkrecht gesplittet werden. Hierbei kann man zwischen festen oder variablen Größen wählen.
 
SLIDER

SLIDER werden verwendet wenn man dem Anwender eine Angabe einer Ausgabe ermöglichen möchte.
 
STATUSBAR

Die STATUSBAR findet dann Verwendung, wenn man den Status eines Ablaufes darstellen möchte.
 
TREEBOX

Eine TREEBOX ist ein sogenanntes Baummenü. Hier bekommt man die Ordnerstuktur, welche man angibt oder ermitteln läßt so ausgegeben, daß diese aus dem Menü heraus ersichtlich ist. Hauptordner werden ganz links und Unterordner nach rechts versetzt zum Hauptordner dargestellt.
 
TEXTURL

Eine TEXTURL (Link) ist ein Text, welcher durch dessen Anklicken eine Funktion ausführt.
 
COLUMNBOX

Eine COLUMNBOX ist eine frei difinierbare Tabelle.
 
FILEPANEL

Ein FILEPANEL ermöglicht ein, durch den Anwender durchgeführtes, festsetzen eines Zieles im System. Dies wird zum Beispiel dann verwendet, wenn man dem Anwender die Möglichkeit geben möchte, den Speicherort einer Datei selber festzulegen. Gleiches gilt für das Laden einer Quelldatei.
 
SPINCONTROL

Ein SPINCONTROL ist die Möglichkeit, dem Anwender eine Auswahl einer Anzahl auswählen zu lassen.
 
CALENDAR

Mit CALENDAR hat man die Möglichkeit einen Kalender darzustellen. Hierfür gibt man lediglich die Position auf dem VIEW an und definiert das aktuelle oder gewünschte Datum.
 
CANVAS

Eine CANVAS ist ein VIEW, der durch seine besonderen Eingenschaften besonders für die Programmierung von Spielen geeignet ist, denn auf einer CANVAS kann flackerfrei gezeichnet werden.

 

Anleitung erstellt durch Christian Albrecht (Lelldorin) Mai 2007
Bereitgestellt durch BeSly, der BeOS & Zeta Wissensbasis.